VfM I: 3. Spieltag in Neviges

Am Hardenberger Schloss wurde das Minimalziel erreicht

Der 3. Spieltag der 2. Bundesliga Nord fand auf der Eternitanlage am Hardenberger Schloss in Neviges bei bestem Minigolfwetter statt. Die Bottroper lagen davor mit den Mannschaften aus Bochum und Kerpen mit jeweils 12 Punkten auf den Plätzen drei ersten Plätzen, hatten aber bisher auch nur auf dem von der Heimbahn her besser bekannten System Betonbahn gespielt. Nun muss drei Mal auf Eternit gekämpft werden, da sind die Spieler als Kombinierer gefordert. Als realistisches Minimalziel war in Neviges der vierte Platz anvisiert. Die Mannschaft spielte in der Besetzung Rolf Meyer, Bernd Weber, Jörg Jansen, Thorsten Schmidt, Klaus Jarosch und Marco Bettger. Als Betreuer war Wolfgang Romero in Neviges, der die Spieler mit besten Tips und gut präparierten Bällen versorgt hat.

Marco HDBG 2024Doch der Start ließ einen schwierigen Spieltag erahnen, nach Runde eins mit einer katastrophalen 153 lag die Mannschaft nur einen Zähler vor den ersatzgeschwächten Dormagenern. Gleich drei Spieler patzten und nur Thorsten Schmidt glänzte mit eine sehr guten 21 neben einer 23 für Jörg Jansen. Vorne lagen Kerpen (136) vor Bochum (142) und Hardenberg (148).

In der zweiten Runde lief es dann doch deutlich besser, mit einer 144 konnte man den Heimspielern, wenn auch knapp, einen Zähler abjagen. Weiter Kerpen (267) vor Bochum (279) und Hardenberg (293), es folgten Bottrop (297) und Dormagen (304). Bester Spieler diesmal war Rolf Meyer mit einer 22 und des Weiteren Weber und Bettger mit 23.   

Trotz der gleich guten Runde des Bottroper Team konnte es keinen Boden gut machen, im Gegenteil, die Dormagener verkürzten den Rückstand von 7 auf 4 Schläge. Und die vorne liegenden Kerpener, die den Spielern des VfM schon zu Hause den Heimsieg abgerungen hatten, zogen mit eine 130 auf und davon. Kerpen (397) weiter an der Spitze vor Bochum (425), Hardenberg (431), Bottrop (441) und Dormagen (445). Schmidt konnte sich erneut als bester Bottroper über eine 21 freuen und Meyer über seine zweite 22.

Zehn Zähler Rückstand auf Rang 3 und vier Schläge Vorsprung zum Tagesletzten Dormagen – was war noch möglich? Die Bottroper steigerten sich etwas und legten eine 142 hin, gleich mit Hardenberg – nach vorne ging also nichts mehr. Wie kamen Dormagen nun ins Ziel? Deren ersten beiden Spieler brachten jeweils eine 21 raus und die Bottroper Gegenspieler beide 24, der Vorsprung war hin, jetzt lagen wir zwei Zähler zurück. Das Bild änderte sich dann doch wieder zum anvisierten 4. Platz durch den Endspurt der Spieler König (23), Jarosch und Bettger (22). Die ersatzgeschwächten Sportfreunde aus Dormagen mussten heute ohne Streicher spielen und konnten mit 144 zu 142 dann doch nichts mehr ausrichten. Kerpen (523)erzielt souverän den Tagessieg, es folgten Bochum (557), Hardenberg (573), Bottrop (583) und Dormagen (589).

Foto: Bester Bottroper Marco Bettger mit 94 Zählern

Tagesergebnis       Gesamtergebnis    
Verein Ergebnis Punkte   Verein Ergebnis Punkte
 BGSV Kerpen  523 8  1  BGSV Kerpen 1750 20
 Bochumer MC  557 6  2  Bochumer NC 1765 18
 BGS Hardenber Pötter  573 4  3  VfM Bottrop 1803 14
 VfM Bottrop  583 2  4  MGC Dormagen-Brechten 1861 4
 MGC Dormagen-Brechten  589 0  5  BGS Hardenberg Pötter 1893 4

 

Unsere Spieler im Einzelnen: Marco Bettger (94), Thorsten Schmidt (96), Rolf Meyer (98), Jörg Jansen (99), Helmut König und Bernd Weber (102), Klaus Jarosch (108) und Arno Schimanski (130).

 

                                                                                                Homepage VfM Bottrop      Deutscher Minigolfsport Verband      Nordrheinwestälischer Bahnengolf Verband       Stadtsportbund Bottrop                                                                                                                                                                                                         

                                                                                                                                                                                                                                                                               

                                                                                                                                 Home|Kontakt|Impressum|Datenschutz

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         Copyright © 2017 VfM Bottrop. Alle Rechte vorbehalten.